Erstanmeldung

Für neue anvertrauende Familien:

Der Tagespflege Platz muss mit den Jahres-Soll-Stunden von der TFO Vermittlungsstelle bestätigt sein, erst dann wird im KiBon eine Platzbestätigung der TFO erfolgen.

 

Für bestehende anvertrauende Familien der TFO Untere Emme - Mittelland:

Die Jahres-Soll-Stunden müssen der Geschäftsstelle gemeldet werden, erst dann erfolgt im KiBon die Platzbestätigung der TFO.

 

Achtung ab 01. August 2020

Neue Anträge können bis 30 Tage bearbeitungsfristen haben. Das heisst der aktuelle Monat wird zum Vollkostentarif verrechnet, wenn keine Verfügung vorhanden ist. Betreuungsgutschein jetzt auf  www.kibon.ch anfordern.

 

 

  • Die Gesuchsteller /Eltern werden schrittweise und verständlich durch die Erfassung Ihrer Gesuchs Daten geführt, das Ausfüllen ist übersichtlicher.
  • Sie werden auf dem Elektronischem benachrichtigt über den stand des laufenden Gesuches.
  • Mit ihrem Login können Eltern jederzeit und überall auf ihre Daten zugreifen und den Bearbeitungsstand ihres Gesuchs überprüfen.
  • Meldepflichtige Änderungen der Verhältnisse können bequem erfasst werden.
  • Der Aufwand für Gesuche in den Folgejahren wird reduziert.
  • Bei einem Umzug in eine Gemeinde die auch kiBon nutzt, müssen die Daten nicht erneut eingegeben werden.

Neben einem Internet-Zugang benötigen Sie folgende Unterlagen:
Die Bestätigung des Betreuungsplatzes Ihres Kindes bzw. Ihrer Kinder wird durch die TFO Institution freigegeben
Ihre Steuerveranlagung des letzten Jahres
individuelle Unterlagen je nach Situation und je nach Betreuungsangebot (mehr Informationen dazu direkt im Online-Portal) Anmeldung über die Plattform     www.kibon.ch


 

Ihre Wohngemeinde eingeben, anschliessend der Wegleitung folgen

 

 

 



 

 

Wenn Sie die KiBon Anmeldedaten erhalten haben können sie sich über folgenden Link anmelden

 

https://www.belogin.directories.be.ch/cms/de/welcome.html

 


Im KiBon Portal haben Sie die Einsicht in ihre  Anträge, Verfügungen oder allfällige Mutationen.


Freigabequittung muss von beiden Elternparteien Unterschrieben sein und der Gemeinde übergeben werden.

Gesuche die 90 Tage nicht bearbeitet oder Verfügt werden, werden gelöscht.