Die Betreuungsperson

  • betreut in ihrem Daheim höchstens fünf Kinder (ihre eigenen Kinder unter 12 Jahren inbegriffen). Ausnahme: Mittagstisch.
  • trägt während der Betreuungszeit die Verantwortung für die Kinder und widmet ihnen Zeit.
  • stellt den Kindern in ihrem Daheim kindgerechten Raum in einer sicheren Umgebung zur Verfügung.
  • bezieht ihre Familie in die Kinderbetreuung mit ein.
  • bezieht das Tageskind in den Familienalltag ein.

Die Betreuungsperson

  • ist herzlich und motiviert.
  • hat Freude und Zeit, sich dem Tageskind zu widmen.
  • ist verständnisvoll, respektvoll, tolerant, geduldig, ehrlich, offen in Kommunikation mit dem Tageskind, dessen Eltern und der Organisation.
  • ist bereit, sich regelmässig weiterzubilden.

Die Tagesfamilienorganisation Untere Emme - Mittelland bietet der Betreuungsperson

  • Beratung und Unterstützung durch die Vermittlerin und die Geschäftsstelle.
  • ein Salär, abhängig von den vertraglich vereinbarten Betreuungsstunden.
  • gesetzliche soziale Sicherheit (AHV/IV, Unfall- und Haftpflichtversicherung).
  • Aus- und Weiterbildung.