Kontaktdaten von Kathrin Häberli

Weiterbildungsabend "Wie Kinder Trauern"

 

079 418 28 17 oder kathrin.haeberli@outlook.com

https://www.raumfuertrauer.ch/kathrin-haeberli/


Grundausbildung für Betreuungspersonen in Burgdorf

Kursbeschreibung:

Die Tageseltern Grundbildung basiert auf den Richtlinien von kibesuisse, Verband Kinderbetreuung Schweiz. In den Richtlinien von kibesuisse verpflichten sich alle Arbeitnehmer/innen die bei einer kibesuisse-Mitgliederorganisation als Betreuungsperson in Tagesfamilien tätig sind, die obligatorische Grundbildung für Betreuungspersonen zu absolvieren.

 

Der Lehrgang umfasst 30 Unterrichtsstunden, die auf 3 Tage und  4 Abende verteilt sind. Der Orientierungsrahmen wird zusätzlich zu den Kursunterlagen abgegeben und ist ein integraler Bestandteil der Tageseltern Grundbildung für Betreuungspersonen.

 

Mit Einreichung des Kursausweises "Tageseltern Grundbildung" und der Bestätigung des "Notfallkurs für Kinder" an kibesuisse wird Ihnen das Zertifikat "Tageseltern Grundbildung" ausgestellt.

Nutzen/ Ziele:

Einführung in die Tätigkeit als Betreuungsperson in Tagesfamilie

Klärung der Aufgaben und der Verantwortung als Betreuungsperson in Tagesfamilie

Stärkung für die spezifischen Fragen rund um die Kinderbetreuung in der Tagesfamilie

Zielpublikum:

Alle Betreuungspersonen in Tagesfamilie, Vermittler/innen

Voraussetzung:

Sprachniveau B2

Inhalte:

Modul 1: Recht, Organisation, Administration, Kindersicherheit & Hygiene

Modul 2: Berufsbild, Familiensysteme

Modul 3: Pädagogik, Entwicklungspsychologie

Modul 4: Pädagogik, Verhaltenskodex

Modul 5: Kommunikation

Methodik/ Arbeitsformen:

Diskussion, Austausch, Diverse Inputs, Filmbeispiele, Gruppenarbeiten

Kursleitung:

Sarah Schweizerhof: Profil & Ingrid Broger: Profil

Daten & Durchnführungsort:

Schweizerisches Rotes Kreuz, Lyssachstrasse 91, 3400 Burgdorf  Lageplan

 

Sa, 04.02.2023, 09:15–16:45
Di, 07.02.2023, 18:30–21:30
Di, 21.02.2023, 18:30–21:30
Sa, 04.03.2023, 09:15–16:45
Di, 07.03.2023, 18:30–21:30
Di, 14.03.2023, 18:30–21:30
Sa, 25.03.2023, 09:15–16:45

 

Hier gehts zur Anmeldung

(Betreuungspersonen der TFO Untere Emme-Mittelland nehmen vor der Anmeldung Rücksprache mit der Geschäftsstelle)


Refresher Grundkurs

In diesem Kurs setzen sich langjährige und noch neue Betreuungspersonen mit ihrer Rolle auseinander. Sie reflektieren ihre tägliche Betreuungsarbeit in dem sie sich differenziert damit auseinandersetzen und ein «persönliches Betreuungsprofil» festhalten.

 

Kursinhalte:

Klärung gegenseitiger Erwartungen / Haltung / Kommunikation / Konfliktsituationen / Abgrenzung

Ziele:

Als Betreuungsperson:

  • setzten sich differenziert mit ihrer Rolle auseinander und können diese ausformulieren und festhalten
  • nehmen sich als kompetente Betreuungsperson wahr und verfügen über ein entsprechendes Rollenbewusstsein
  • kennen die Kommunikationsgrundlagen sowie mögliche Kommunikationsinstrumente und können diese bedarfsgerecht einsetzen
  • erhalten Sicherheit im Umgang mit schwierigen und heiklen Situationen
  • reflektieren ihre persönliche Haltung und die Auswirkung auf die Kommunikation und den Umgang mit den anvertrauenden Eltern und den Tageskindern
  • können sich mit Teamkolleg*innen austauschen und aktuelle Anliegen und Schwierigkeiten besprechen

Zielpublikum:

Betreuungspersonen in Tagesfamilien

Voraussetzung:

Besuchte Grundausbildung Betreuungsperson 30Std.

Methodik/ Arbeitsformen:

Diskussion, Austausch, Diverse Inputs, Gruppenarbeiten

Kursleitung:

Sarah Schweizerhof

Daten & Durchnführungsort:

Sa, 02.09.2023, 09:00–ca. 16:30h (1Std. Mittagspause zur freien Verfügung)

Postsääli im Gemeindehaus, Zentrumsplatz 8, 3322 Urtenen-Schönbühl

Kosten:

Vereinsmitglieder der TFO CHF 130.00 / Nicht Mitglieder CHF 210.00

 

Hier gehts zur Anmeldung


Entschädigung der Weiterbildungskosten für  Betreuungspersonen der TFO Untere Emme - Mittelland

Sie haben eine Weiterbildung absolviert? Senden Sie die Kopie der Kursbestätigung und der Zahlungsbestätigung / Quittung an die Geschäftsstelle. Die Kosten werden Ihnen, wie im Merkblatt "Aus- und Weiterbildung" beschrieben zurückerstattet.  Wir anerkennen auch externe Besuche von Weiterbildungen, Workshops, Vorträgen, Infoanlässen etc. die  im zusammenhang mit der Kinderbetreuung stehen.