Die Vermittlerinnen sind die Schnittstelle zwischen den anvertrauenden Eltern und den Betreuungspersonen. Sie bearbeiten und beurteilen die Bewerbungen von Betreuungspersonen und begleiten die Tagesfamilien als Vorgesetzte in ihrem Alltag.

 

Sie vermitteln familienergänzende Betreuungsplätze in Tagesfamilien aufgrund der von den anvertrauenden Eltern gemachten Angaben.

 

Gemeinsam mit den anvertrauenden Eltern und den Betreuungspersonen erarbeiten sie die vertraglichen Dokumente und stehen den Vertragsparteien als Ansprechperson zur Verfügung.